Brandneu: Grenzen, die Anthologie zum Magazin Literabiles des Freien Deutschen Autorenverbandes (FDA) ist da! Einundzwanzig Autorinnen und Autoren haben zum Gelingen dieses Buches beigetragen. Ich bin eine davon.

Hier klicken und bestellen.

 


Meine Lesungen verpasst? Kein Problem, einfach links auf den Pfeil klicken ...

... oder bei den jeweiligen Büchern auf die Links zum Kulturkanal Ingolstadt.


Ab sofort erhältlich.

Im Buchhandel um die Ecke oder online.

Online-Adressen siehe rechte Spalte.

Johannes, ein protestantischer Junge aus dem Land ob der Enns, flieht zu Beginn des Dreißigjährigen Krieges aus seiner Heimat. Er hat beide Eltern bei einem brutalen Überfall verloren, seine Schwester wurde verschleppt. Bei der Leiche seiner Mutter findet er ein seltsames Amulett, das angeblich aus dem sagenhaften Schatz der Awaren stammt.

In den Wirren der Bauernaufstände entkommt Johannes nur knapp dem Tod. Sein Amulett wird gestohlen. Dann erfährt er von der Verhaftung einer angeblichen Hexe, die mit Hilfe dieses Amuletts viel Unheil angerichtet haben soll …

ISBN: 978-3-95813-0661

ca. 400 S.

Hier mal reinklicken: Das Interview des Kulturkanals Ingolstadt zum Buch.
 

Sophie, vernünftig geschieden, Anfang sechzig, Mutter einer verheirateten Tochter, versteht die Welt nicht mehr: Ihre erste Enkeltochter soll Emma heißen! Das geht ja gar nicht. Mitten in ihr Unverständnis hinein bekommt sie von ihrem Ex-Mann die Aufgabe, für eine Familienchronik zu recherchieren. Neben einem handfesten Skandal findet sie einen interessanten Weg für sich und ihre Zukunft. Mit ihrem neuen Blick sich und anderen gegenüber kann sie inzwischen akzeptieren, dass das Kleine Emma heißen soll.
Aber – was meint ihr Schwiegersohn mit ‚Paul'?

ASIN: B01NAAHNKY

Mal reinlesen? Dann hier klicken